Galerie Harmstorf - Maritime und zeitgenössische Malerei - Kunst und Einrahmungen

Carolin Wehrmann

Geboren: 2. August 1959 in Kempen/Niederrhein

 

Nach ihrem Abitur am Goethe-Gymnasium in Düsseldorf studierte sie von 1978 bis 1981 Jura an der Universität Köln. 1981 bis 1983 absolvierte sie bei Prof. Kurt Wolff ein Studium an der Akademie für Grafik und Design in Düsseldorf, gefolgt von weitergehenden Studien der Verglasungs-Techniken der alten Meister in Holland und den USA. Erste Portraits und Seestücke entstanden.

1983 bis 1990 war sie als Illustratorin für Werbeagenturen tätig. Gleichzeitig folgten erste Auftritte mit ihren Gemälden auf Kunstausstellungen in Strasbourg, Baden-Baden, Hamburg and Paris. Ein besonderes Highlight war hierbei der europäische Kunstpreis.

1991 kam ihre Tochter Carolina, 1995 ihr Sohn Friedrich zur Welt. Zu dieser Zeit arbeitete sie auch ehrenamtlich für Projekte im Bereich Umweltschutz und Tierrechte.

Seit 1997 hat sie sich ein großes Studio in ihrem Landhaus nahe Lübeck eingerichtet, wo sie auch heute noch mit ihren zwei Kindern und vier Hunden zusammen lebt. Sie hat sich auf Seestücke, künstlerische Spezialaufträge und projektbezogene Kunst spezialisiert.

Seit 2000 hatte sie zahlreiche Ausstellungen und gestaltete Bucheinbände für den Harald Fischer Verlag. Vier ihrer Seestücke kaufte Prof. Peter Tamm für seine weltweit berühmte Sammlung. Sie arbeitet zudem seit 2005 für private Sammler und Projekte in Dubai.

Zusätzlich bietet sie folgende Dienstleistungen an: Bemalungskonzepte für Superjachten, Privatresidenzen, Büros, etc.; Rahmenvergoldungen; limitierte Auflagen von Giclée-Drucken und die Restaurierung von Gemälden alter Meister.

Carolin Wehrmanns Kunst wird von hochangesehenen Galerien in Europa (Antibes, Cote d'Azur, Frankreich), den USA (Beverly Hills, Kalifornien) und anderen Ländern ausgestellt.

Referenzen: Reederei Laiesz - Nikolas Schüess, Hamburg; Prof. Peter Tamm; Fr. Lürssen Werft, Bremen u.a.

zurück

Neueste Bilder:

weiter zur
Online-Galerie