Galerie Harmstorf - Maritime und zeitgenössische Malerei - Kunst und Einrahmungen

Prof. Armin Sandig

Geboren: 1929 in Hof/Saale

 

Als Maler und Grafiker ist er Autodidakt. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen bedacht: u.a. erhielt er 1960 das Lichtwark-Stipendium, 1972 den Edwin-Scharff-Preis und 1992 den Friedrich-Baur-Preis für Bildende Kunst der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München.

Armin Sandigs Werke finden sich in öffentlichen Sammlungen in den USA und den Niederlanden sowie in allen renommierten Museen Deutschlands wie in der Städel'sche Kunstsammlung Frankfurt am Main oder in der Staatsgalerie Stuttgart. Seit 1972 ist er ordentliches Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg, seit 1980 deren Präsident. 1989 wurde ihm seitens der Freien Hansestadt Hamburg eine Ehrenprofessur verliehen. Für die Anerkennung seiner Arbeit wurde Armin Sandig 2002 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

zurück

Neueste Bilder:

weiter zur
Online-Galerie